Veranstaltungen für November 2022

Neuzugang Leo Lohre

Neuzugang Leo Lohre

In Vorbereitung auf die anstehenden großen Hallenwettkämpfe werden elf Athletinnen  und Athleten des LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg am 11. und 12. Januar 2013 bei den Regionalen Hallenmeisterschaften in Ulm starten. Zwar außer Konkurrenz, aber mit großer Motivation. „Wir brauchen auch die Wettkämpfe, bei denen die Platzierungen egal sind, da die Hallensaison wenig Gelegenheit zur Vorbereitung unter vergleichbaren Bedingungen bietet“, so Marc Julian Bonnet.

Den Auftakt machen am Freitagabend um 19 Uhr die Stabhochspringer. Für das LAZ sind in dieser Disziplin Marian Reichert und Leo Lohre am Start. Manfred Reichert lässt wissen, dass Leo in einer super Verfassung ist und ganz locker an die Sache rangehen kann. Marian Reichert, der momentan die deutsche U20-Bestenliste anführt könnte seine Hallenbestleistung evtl. nochmals steigern.

Mit einem wiederum umfangreichen Startprogramm über 60m, 60m Hürden, Kugelstoßen und Weitsprung warten Andreas Kitsukis und Benjamin Kuhn auf. Für Benjamin ist die Teilnahme in Ulm als wichtigster Vorbereitungswettkampf für die Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften zu werten, die am 26. und 27. Januar in Frankfurt/Kalbach stattfinden werden und für die er sich bereits qualifiziert hat. Kai Fischer wird über die 60m, im Weitsprung sowie im Hochsprung an den Start gehen. Georgios Nikokiris (60m, Hochsprung und Weitsprung) und Patric Höhn (60m und Kugelstoßen) starten bei den Männern. Naci Mehmedovski startet über 60m bei der männlichen Jugend U18.

Bei den Athletinnen stellt sich Anna-Lena Siebert in den Disziplinen 60m, 60m Hürden und Weitsprung den Konkurrentinnen aus dem Kreis Ulm-Alb-Donau. Sie wir trotz einer erfolgreichen Normerfüllung für die Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften dem Start bei den Württembergischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften am 2. und 3. März in Ulm den Vorrang geben. Nicole Sandrieser wird über die 60m Hürden und im Kugelstoßen antreten. Kira Nebenführ, die in dieser Saison zum LAZ gewechselt hat, wird sich über 60m, im Weitsprung und über 60m Hürde der Konkurrenz stellen.