Veranstaltungen für November 2022

LAZ-Leichtathleten bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Halbmarathon (Ulm)

Ein Saisonabschluss wie er schöner nicht hätte sein können: Bei bestem Lauf-Wetter (Sonne und 9 Grad am Morgen) fand am Sonntag den 03.10. in Ulm erstmals wieder ein größeres Lauf-Event unter Corona-Bedingungen statt. Neben dem Marathon wurden im Rahmen des Halbmarathons die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven ausgetragen.

Hier gab es einige Erfolge für das LAZ zu vermelden: Nicole Möbus holte sich in der Frauenwertung nicht nur den Meistertitel sondern auch den Gesamtsieg in überzeugenden 1:22,24h. Mit der Zeit zeigte sie sich nicht ganz zufrieden, allerdings hatte sie nach einem Trainerwechsel auch nur wenig Zeit zur gezielten Vorbereitung. Das Ergebnis stimmte sie in jedem Fall zuversichtlich für die am kommenden Wochenende in Heilbronn stattfindenden baden-württembergischen Meisterschaften im 10-Kilometerlauf.

Bei den Männern sicherte sich Julian Großkopf, der in dieser Saison bereits Europameister im Triathlon über die Mitteldistanz und Deutscher Meister in seiner Altersklasse wurde, den Sieg in der Wertung der U-23-Jährigen. Im Gesamtklassement konnte er als dritter in einer Top-Zeit von 1:07,26 überzeugen. Julian war mit dem Rennverlauf und dem Ergebnis sehr zufrieden und freut sich nun auf einige Wochen wohlverdienter Saisonpause.

Neben diesen herausragenden Leistungen gab es noch weitere gute Ergebnisse zu vermelden: Sophia Salzwedel erreichte in der Wertung der baden-württembergischen Meisterschaften den 3. Platz in einer Zeit von 1:26,47h. Vor ihr lief Sandra Burkhardt in 1:25,06 ins Ziel, die aktuell noch für die LG Weissacher Tal startet, nächste Saison aber die starke Ludwigsburger Frauen-Mannschaft verstärken wird.

Insgesamt wurde von allen LAZ-Teilnehmer/innen die schnelle und flache Strecke, die hervorragende Organisation seitens des Veranstalters und die gute Stimmung unter den Zuschauern, die trotz einiger Auflagen zahlreich an die Strecke gekommen waren, gelobt.