Veranstaltungen für November 2022

Bei den Baden-Württembergischen Teammeisterschaften der Jugend U20 in Langensteinbach konnten sich beide LAZ-Jugendteams den Mannschaftsmeistertitel sichern.

Das Team der weiblichen Jugend sicherte sich den Mannschaftstitel mit 7542 Punkten vor den Stuttgarter Kickers (7048 Pkt.) Tagessiege erzielten Ogechi Nathan mit übersprungenen 1,64 Meter im Hochsprung, Aileen Kuhn mit 12,53 Meter im Kugelstoßen und Floriane Freihart mit 12,72 Sekunden über 100m gefolgt von Amelie Bauer (12,81 Sec.). Die 4x100m Sprintstaffel in der Besetzung Sara Suglia, Floriane Freihart, Amelie Bauer und Ogechi Nathan konnte als Schnellste in 49,43 Sekunden auch die Norm für die Jugend DM erfüllten. Svenja Schneider lief über 800m in 2:26,40 Minuten auf Rang in neuer Bestzeit auf Rang zwei.

Die LAZ Mannschaft der männlichen Jugend lieferte sich einen spannenden Zweikampf um den Titel. Am Ende konnte man mit 19 Punkten Vorsprung auf das Team des SSV Ulm und mit insgesamt 9858 Punkten die Teammeisterschaft für sich entscheiden. Tagessiege für das LAZ-Team gab es durch Kurt Lauer über 800m (2:00,14 Minuten) gefolgt von Steffen Georg der in 2:02,64 Minuten eine neue Bestzeit erzielte. Adrian Holzwarth (11,31 sec.) und Lucas Steichele (11,45 sec.) waren die schnellsten Sprinter über 100m bei Gegenwind. Über 400m liefen Felix Ebert (51,78 sec.) und Felix Fleig (52,93 sec.) auf die Plätze zwei und drei. Die 4x100m Staffel des LAZ in der Besetzung Noah Höschele, Mick Glücker, Niklas Pysiewicz und Felix Fleig kam in 44,57 Sekunden als Schnellste ins Ziel.